Dächer und Fassaden hoher Gebäude inspizieren

Bei hohen Gebäuden interessant!

  • Dachkontrolle, vor allem Eternitdächer, die nicht begehbar sind
  • Schadenausmassübersicht
  • Fassadenkontrolle
  • Dachrinnenkontrolle

 

Vielleicht gibt es einen Wunsch von Ihnen, den wir hier noch nicht aufgezeigt haben?

Sie sparen, wir bringen das weit entfernte nahe ran.

Durch die effiziente Möglichkeit der Sichtung und das Festhalten mit hochauflösenden Fotografien oder Filmen sparen Sie:

 

  • Zeit
  • Gerüstkosten
  • Skyliftkosten
  • müssen keine gefährliche Leiterarbeit machen
  • müssen nicht selber vom Boden aus schräg fotografieren

 

  • Mit Hilfe unserer Spezialvorrichtung können wir auch ohne Drohne bis zu ca. 7 Meter Höhe ab Boden die Fassade, Dachrinne oder das Dach selbst hochauflösend inspizieren.
  • Sie sehen alles live auf dem iPad am Boden und dürfen, wenn Sie möchten, die Kamera steuern.

 

  • Durch die spezielle optische Zoommöglichkeit bringen wir das weit Entfernte nahe ran!

Beispiel Photovoltaikkontrolle

weitere Informationen finden Sie hier. 

 

Diese Kontrollmethode ist sehr effizient, schnell und weil dazu weder Gerüst-kosten, noch ein Skylift notwendig sind im Verhältnis dazu sehr kostengünstig. Zudem kann auf gefährliche Situationen mit Leiternarbeit und dem Begehen auf den Photovoltaikanlagen verzichtet werden.

 

Schnell sichtbare Resultate in Foto und Film:

Zellenschäden (Hotspots), Zellrisse, inaktive Zeltbereiche, nicht angeschlossene Stränge, Bypass-Dioden Kurzschluss, Verschmutzung, gebrochene Zellen, zu geringe Einstrahlung, Delaminationsschäden und weitere Defekte.

 

Nichts ist schneller, präziser und erst noch berührungslos.